Kurze Pause...

Geschätzte Leserschaft,

ich verabschiede mich mal für die nächsten zwei bis drei Wochen. Hier steht ein Umzug an und mir fehlt es auch ein wenig an Rollmaterial. Und auch meine zweite, nicht minder starke Leidenschaft, das Schlagen von Zeug fordert aktuell etwas mehr Aufmerksamkeit als sonst. Und dann wäre ja noch eine Schublade, mit einem kleinen Buchprojekt, welche leider schon etwas zu lange verschlossen blieb.



Damit ich aber schreibtechnisch nicht ganz untätig bin, lasse ich mich mit euch auf ein kleines Experiment ein. Schreibt mir, worüber ihr von mir etwas lesen wollt. Und dabei bin ich völlig offen, ob es um den Anbau von mehlig kochenden Kartoffeln oder die Sinnhaftigkeit von Downsizing geht. Bevorzugt per Mail auf duckatcars@bluewin.ch oder mittels dem Kontaktformular auf der rechten Seite. Gerne aber auch anonymisiert per Kommentarfunktion.

In diesem Sinne
Ente

Share on Google Plus

Über Duck@Cars

Mit dem Drehmomentschlüssel in der Hand zur Welt gekommen, aufgezogen mit Super verbleit. Wenn andere mit Lego gespielt haben, hat er Reifen gestapelt. Das ist Duck. Und das ist Quatsch. Tatsächlich ein Bürohengst der IT-Sorte, gerne und viel unterwegs und noch viel lieber hinter seinem Instrument. Benzin im Blut. Maschinen im Kopf. Rad ab.

Vielgelesen

Blog-Archiv